FitViewer.com   ::   Online Telecycling   ::   © Copyright 2019 Teleanimation
CrusoeMedia.com  

DVD-Film "L’ Alpe-d’Huez und Col de Sarenne"

L’ Alpe-d’Huez (1.860 m) ist eine der großen Wintersportorte in den französischen Nordalpen und mit seinen 21 Kehren einer der berühmtesten Anstiege der Tour de France.

Wir starten, wie bei der Tour de France, in der Ortschaft Le Bourg-d’Oisans (730 m).

Nach Passieren des Ortes und der Brücke über die Romanche beginnt der 13 km lange und schwere Aufstieg nach L‘ Alpe-d’Huez.

Auf diesem Weg ist ein Höhenunterschied von 1.130 m mit einer durchschnittlichen Steigung von 8 % zu überwinden.

Die ersten Kilometer mit durchschnittlich 10% Steigung und kurzen Passagen von bis zu 15% lassen uns schnell an Höhe gewinnen. Selbst im mittleren Teil beträgt die Steigung noch Runde 8% und wird erst im Schlussteil mit 5,5% etwas flacher.

Nach dem Erreichen der Ziellinie der Tour de France setzen wir unsere Fahrt auf zunehmend schlechter werdender Straßenqualität in Richtung Col de Sarenne fort.

Abwärtsfahrend und dabei die schöne Gebirgslandschaft genießend überqueren wir etwas später eine kleine Bachbrücke und beginnen mit dem lang gezogenen Anstieg der letzten 200 Hm hinauf zur Passhöhe des Col de Sarenne auf 1.999 m Meereshöhe.

Nun geht es im oberen Teil der Abfahrt, zuerst auf schlechtem Straßenbelag, der sich aber weiter unten ab der Ortschaft Le Perron (1.615 m) schlagartig bessert, runde 12 km hinunter zum Stausee Lac du Chambon (1.046 m).

Um zu unseren Ausgangspunkt Le Bourg-d’Oisans zu kommen, nehmen wir nicht die N1, sondern fahren wieder die gleiche Strecke in umgekehrter Richtung über den Col de Sarenne nach L’ Alpe-d’Huez um anschließend in rasanter Fahrt hinunter zu unseren Ausgangspunkt Le Bourg-d’Oisans zu gelangen.

Alles in allem ein wunderbarer aber anstrengender Klassiker.

Full-HD-Auflösung: 1920 x 1080

Länge: ca. 69 km
bestehend aus DL-DVD 1 & 2

L’ Alpe-d’Huez:

< Trailer >

Col de Sarenne:

< Trailer >


Anmelden