FitViewer.com   ::   Online Telecycling   ::   © Copyright 2017 Teleanimation
CrusoeMedia.com  

Motivation

Wer kennt das nicht - man kauft sich ein teures Ergometer, benutzt es ein paar mal und dann steht es ungenutzt im Keller weil das Training langweilig wird.

Dies können Sie jetzt mit dem FitViewer ändern!
 

FitViewer multimediales interaktives Trainingssystem ist eine Trainingssoftware, welche als Zubehör für Fahrrad-Ergometer, Heimtrainer sowie Indoorcycles, ein Fitnesstraining in den häuslichen vier Wänden unter möglichst realitätsnahen Bedingungen wie in der freien Natur erlaubt.

Digitale Videoaufnahmen in hervorragender Bildqualität, bekannter, wie auch landschaftlich sehr reizvoller Wegstrecken, lassen das Training mit dem Heimtrainer, Indoorcycle sowie Ergometer interessant und abwechslungsreich gestalten.

Sämtliche produzierten Trainingsfilme für das FitViewer multimediale interaktive Trainingssystem sind ungekürzte Originalaufnahmen inklusive Seitenaussichten und können, mit dem Fahrrad nachgefahren werden!

Steigern auch Sie Ihre Trainingsleistung und -motivation mit dem multimedialen interaktiven Trainingssystem FitVíewer.

Der FitViewer ist eine Software, welche in Verbindung mit einem Computer in der Lage ist, den Tretwiderstand Ihres Fahrrad-Ergometers in Abhängigkeit der durchfahrenen Wegstrecke, wie auch die Ablaufgeschwindigkeit des Trainingsfilmes in Abhängigkeit der Pedalumdrehungen stufenlos zu steuern. Der Tretwiderstand kann mittels der internen Gangschaltung zusätzlich verändert werden.

FitViewer multimediales interaktives Trainingssystem unterstützt derzeit Ergometer der Firma DAUM®, Horizon® sowie Kettler®, sofern diese über eine serielle RS 232 (9 pol.) oder USB-Schnittstelle verfügen.
Heimtrainer, Indoorcycles sowie Ergometer anderer Hersteller können auch ab sofort mit dem Uni-FitViewer betrieben werden.

Zum Betrieb benötigen Sie einen Computer (mind. 1GHz PAL-Filme bzw. ab 2GHz DualCore für Full-HD-Filme) mit Monitor (statt des Monitors kann auch ein Fernsehgerät, Beamer, LCD- oder ein Plasmabildschirm verwendet werden, dabei ist zu beachten, dass eventuell zusätzlich eine spezielle Grafikkarte notwendig ist), ein DVD-Laufwerk, min. 512 MB RAM, einen freien USB-Port sowie einen freien Com-Port (anstelle des 9poligen Com-Port´s kann auch ein handelsüblicher USB-to-Seriell-Adapter verwendet werden) und zirka 4 GB freien Festplattenspeicher je Trainingsfilm. Die Grösse des tatsächlich benötigten Festplattenspeichers ist aber immer abhängig von der Länge der Trainingstour.

Anmelden